Raveline 211 (October 2010)

Raveline Review of "Protector" by B Mus

OC-Powerpacks ist das neu Digitallabel des Netlabels OC-Records, welches seit 2004 Techno, House und Minimal unter Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht. Die Nr. 04, wie auch schon die 02 kommt von B Mus alias Simon Weinheimer. Bei Protector vereint er deep, darke Elemente mit modulierten Melodieläufen, was zwar wirklich gut klingt, aber auch nichts wirklich frisches auf den Teller bringt. Der erste Remix dazu kommt aus der Feder des Mainzers Chrismo. Er zieht sich Melodieteile des Originals raus und spielt die Chords dazu, so dass es mir fast zu viel wird. Irgendwie viel zu überladen. Das zweite Remake kommt vom Berliner Radarfilm, der nur auf analoges Equipment setzt. Er macht sich ebenfalls die Melodie der Vorlage zum Thema, lässt aber auch einige Meloläufe hinzu kommen und verhält sich dabei sehr harmonisch und schwebend. Für mich der beste Track dieser Veröffentlichung, der das ganze dann doch noch anhebt auf knappe.

4 out of 6 points, written by gizeh